Almuth Zimmermann – Entwicklung durch Musik Flötenunterricht
 
   
Vision
Flötenunterricht
Klavierunterricht
Musiktherapie
Honorar
Vita
Referenzen
Links | Downloads
Kontakt
Impressum

Blockflöte
In den ersten Schuljahren beginnen Kinder gerne mit Flötenunterricht auf der Pentaton- oder C-Blockflöte. Die noch kleinen Finger können die Flötenlöcher gut abdecken. Dem Wunsch und Spielvermögen der Kinder entsprechend üben und lernen sie mit ausgewählten Liedern. Gleichzeitig wird auf individuelle Weise die Notenschrift als Gedächtnisstütze für das häusliche Musizieren eingeführt.

Das Spiel auf der F- oder Altblockflöte kann, wenn die Hände entsprechend groß geworden sind, eine befriedigende Weiterführung des Blockflötenspiels sein. Der musikalische Horizont wird durchs Üben von ein- und mehrstimmigen Stücken oder solchen mit Klavierbegleitung erweitert, gleichzeitig nimmt die Fingerfertigkeit zu.

  

Querflöte
Das Querflötenspiel erfordert eine gewisse körperliche Reife, denn das recht große Instrument muss bewältigt werden können. Querflötenunterricht ist für Kinder ab etwa 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene möglich. Entscheidend ist der eigene Impuls, sich den Wunsch des Querflötenspiels erfüllen zu wollen.

Im Unterricht wird Atemstütze und Tonbildung angelegt und geübt. Musikalische Grundkenntnisse werden beim Üben dem individuellen Wunsch und Vermögen entsprechend vermittelt.

 

Alt-Saxophon
Nach Überwindung anfänglicher Hürden beim Erlernen des Alt-Saxophon-Spiels wird die Übende / der Übende mit einem warmen und weichen Klang belohnt. Damit wird eine Tür zum vielfältigen, erfüllenden Musizieren geöffnet.

 
 

____________________________________________________________________________________________________
© 2009-2012 Almuth Zimmermann | Musiklehrerin & Musiktherapeutin | musik@almuth-zimmermann.de
Heinrich-von-Ohlendorff-Str. 49 | 22949 Ammersbek | Telefon 040-604 61 89